Hauptnavigation
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Kunden-Service-Center
07071 2050
Sperrnotruf
116 116

Montag - Freitag: 08:30 -17:00 Uhr
Donnerstag bis 18:00 Uhr
 

Unsere BLZ & BIC
BLZ64150020
BICSOLADES1TUB

Termine und Events

Entdecken und erleben

Termine und Events

Entdecken und erleben

Tickets erhalten Sie beim Bürger- und Verkehrs­verein Tübingen e.V. (BVV): 

  • Online ... klicken Sie einfach auf "Tickets kaufen"
  • Telefonisch unter 07071 / 91360
  • Oder direkt beim BVV (Neckarbrücke 1, Tübingen)

Kultur im Carré

Herzlich willkommen

im Sparkassen Carré

An dieser Stelle erhalten Sie aus­führ­liche Infor­ma­tionen zu unseren Veran­staltungen und unserem Veran­stal­tungs­ort.

Immer bestens informiert!

Mit unserem Newsletter verpassen Sie kein Event und bleiben auf dem Laufenden!

Sie erhalten jeden Monat wissenswerte Informationen von Ihrer Kreissparkasse.

 

 

Fritz Auer

Ein Leben für die Architektur

Ein halbes Jahrhundert deutsche Baugeschichte auf zwei Beinen: So könnte man, etwas salopp gesprochen, Fritz Auer bezeichnen. Der Architekt gehörte zum engsten Planerkreis um Günter Behnisch beim Entwurf und Bau des Münchner Olympiastadions, eines der weltweit wichtigsten Bauwerke des 20. Jahrhunderts.

Zu seinem 90. Geburtstag 2023 hat Fritz Auer seine Biografie verfasst. Am 11. Juni 2024 stellt er seine „Lebensreise eines Architekten“ im Gespräch mit der Architekturjournalistin Amber Sayah in der Kreissparkasse vor.

Der Eintritt ist frei. Bitte melden Sie sich per E-Mail an:
sabine.seyboldt@ksk-tuebingen.de

Termin: 11.06.2024, Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Ort: Sparkassen Carré, Mühlbachäckerstraße 2, 72072 Tübingen

„Schoog im Dialog“ – die Talkreihe im Sparkassen Carré

Dieses Mal empfängt Bernadette Schoog die Schauspielerin ChrisTine Urspruch

Sie ist aus dem deutschen Kino und Fernsehen nicht mehr wegzudenken: Silke Haller, die schlagfertige und geduldige Gerichtsmedizinassistentin im Münsteraner "Tatort", Kinderärztin "Dr. Klein" in der gleichnamigen ZDF-Serie und dann natürlich das "Sams".

Ihre Karriere begann als gefragte Theaterschauspielerin. Durch ihre natürliche Art und den unkomplizierten Umgang mit ihrer Körpergröße erzeugt sie auch außerhalb der Bühne und des Bildschirms große Sympathien. Auf ihre Geschichten und das Gespräch mit Bernadette Schoog kann sich das Publikum freuen.

Termin: 24.09.2024, Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Ort:  Sparkassen Carré, Mühlbachäckerstraße 2, 72072 Tübingen

Abschiedstour

Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle

Seit wahnwitzigen 32 Jahren sind sie nun unterwegs: Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle mit ihrer „skrupellosen Hausmusik“. Nun fühlen sie sich gereift und bereit.
Das Finale steht an. Die neue CD und ein Liederbuch sind mit im Gepäck. Von Oktober 2024 bis Dezember 2025 wird Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle auf ihrer letzten Tour nochmals alles geben: mit ungebremster Spielfreude und einer Träne im Knopfloch.
Wie es sein muss beim Abschied. Oimol isch rom. Sie freuen sich mächtig auf Euch –
die Stumpfes.

Termin: 11.10.2024, Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Ort:  Sparkassen Carré, Mühlbachäckerstraße 2, 72072 Tübingen

Jazz & Klassik Tage 2024

Jakob Manz Project „The Answer“

Mit seinem frischen und zupackenden Sound gehört das Jakob Manz Project zu den erfolgreichsten Bands des jungen deutschen Jazz und löst beim Publikum regelmäßig Begeisterungsstürme aus.

Direkter und klarer Sound, reichhaltige Dynamik und emotionale Tiefe sind die herausragenden Aspekte ihrer Musik. Sie ist stark von Jazz, Rock und Funk inspiriert, angereichert durch zahlreiche Einflüsse aus Soul, Pop, Weltmusik oder Hip-Hop der vier Künstlerpersönlichkeiten: eingängige Grooves, leidenschaftliche Soli, raffiniertes Zusammenspiel und kristallklare Klänge.

Termin: 19.10.2024, Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Ort:  Sparkassen Carré, Mühlbachäckerstraße 2, 72072 Tübingen

Internationales Gitarrenfestival Tübingen 2024

Galakonzert

Das Internationale Gitarrenfestival Tübingen präsentiert eine besondere Reise durch die Klangwelten des Belcanto, des Tango Argentino und die lebendige Dramatik der Zarzuela.

Dieses traditionelle und besondere Galakonzert verbindet an einem Abend mehrere Genres voller leidenschaftlicher Momente. Solisten unserer interkontinentalen Partnerfestivals werden vom Residenz Orchester Baden-Württemberg begleitet.

Termin: 15.11.2024, Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Ort:  Sparkassen Carré, Mühlbachäckerstraße 2, 72072 Tübingen

Stephan Bauer – Vor der Ehe wollt‘ ich ewig leben

Comedy/Kabarett

Jeder kennt sie: die Müdigkeit in der Beziehung. Wenn man nach zehn Jahren ratlos in das Gesicht des Partners schaut und sich klar wird: „Vor der Ehe wollte ich ewig leben“. Fast jeder hatte mal so seine Träume von einem glücklichen und erfüllten Dasein. Und was ist davon übrig?

Stephan Bauers neues Programm ist wie immer ein pointenpraller Mega-Spaß, aber auch eine offene Abrechnung mit der Single-Gesellschaft, erodierenden Werten und dem Gefühl von „alles geht“. Seine Fans werden es lieben!

Termin: 22.11.2024, Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Ort:  Sparkassen Carré, Mühlbachäckerstraße 2, 72072 Tübingen

Der Comedy City Battle

Die lauteste Comedy-Show Deutschlands

2 Städte treten an, um zu klären: wo sind die lustigeren Comedians zu Hause! 3 Comedians pro Stadt kämpfen dabei um den Sieg und das Publikum entscheidet, wer dieses Battle gewinnt. 

Seit 2015 wird der Comedy City Battle in München und Hamburg vor ausverkauften Rängen ausgetragen und nun kommt die Show wieder nach Tübingen. Die Show ist anders als alle anderen Comedy-Shows in Deutschland. Vor allem ist sie sehr laut und emotional! Freut euch auf den Comedy City Battle Tübingen – Frankfurt.

Termin: 06.12.2024, Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Ort:  Sparkassen Carré, Mühlbachäckerstraße 2, 72072 Tübingen

Die Abenteuerreiter

Long way home - Im Sattel durch Amerika

Live-Reportage mit Günter Wamser & Sonja Endlweber

Durch Wüsten und Berge quer durch den Wilden Westen Amerikas – und das im Pferdesattel. Was nach einer verrückten Idee klingt, ist für Wamser und Endlweber die
Verwirklichung eines Traumes. Auf legendären Wegen und unbekannten Pfaden durchquert das Team mit Reit- und Packpferden atemberaubende Berge, endlose Wälder und karge Wüsten.

Die beiden erzählen mit Humor und Selbstironie von ihrem intensiven, einfachen Leben im Sattel. Sie gewähren Einblick in die Höhen und Tiefen eines Lebens am Trail.

Termin: 09.01.2025, Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Ort:  Sparkassen Carré, Mühlbachäckerstraße 2, 72072 Tübingen

Hillus Herzdropfa

„Ächde Älbler“ – Leabet gaaanz näh am Hemml!

Für Hillus Herzdropfa gilt die einfache Formel von Thaddäus Troll: „Schwabe ist wer schwäbisch spricht“. Unser Schwobaländle ist ein „Kulturraum“, ein Gebiet, in dem Menschen eine gemeinsame Kultur teilen.

Was zu einem ächden Älbler gehört, erfahren Sie in diesem Programm! Hillus Herzdropfa (selber waschächde Älbler) wissen alles über diese Highländer ond was sonscht no auf dr Alb romschbrengt! Dialekt schwätza ist Ehrensache bei Hillus Herzdropfa! 

Ein kleiner Auszug aus ihrem Albschwaben-Dialekt: Zirengga? Schdriggjäggle? Aurawai? Soidawieschd?

Termin: 17.01.2025, Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Ort:  Sparkassen Carré, Mühlbachäckerstraße 2, 72072 Tübingen

Alois & Elsbeth Gscheidle

„Naseweiß“

Sie gelten bei Vielen als das lustigste Ehepaar des Schwabenlandes und sind bekannt aus zahlreichen Fernsehauftritten! Bei ihren Auftritten rücken sie nicht nur sich selbst, sondern auch die Zuschauer ins Rampenlicht und nennen es deshalb „schwäbisches Kabarett zum Anfassen“!

Auf liebevolle und charmante Art charakterisieren sie manche Denk- und Lebensweise ihrer Landsleute und treffen oft mitten ins Schwarze! Im neuen Programm interessieren sie sich für Alles und Jeden. „Naseweiß“ streifen sie durch den Alltag, die Straßen und die Reihen der Gäste.

Termin: 30.01.2025, Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Ort:  Sparkassen Carré, Mühlbachäckerstraße 2, 72072 Tübingen

„Schoog im Dialog“ – die Talkreihe im Sparkassen Carré

Dieses Mal empfängt Bernadette Schoog den Schauspieler Jörg Hartmann

Jeder kennt ihn als Tatort-Kommissar Peter Faber. Mit dem Menschen Jörg Hartmann hat diese Figur nur wenig bis gar nichts zu tun. Sie ist nur eine der vielen Facetten, die dieser Charakterdarsteller fähig ist zu zeigen. Ganz anders haben wir ihn im TV-Mehrteiler "Weissensee" erlebt. 

Und nicht nur auf der Kinoleinwand oder im Fernsehen brilliert er. Seit vielen Jahren ist er festes Mitglied des Berliner Theaters "Schaubühne am Lehniner Platz". Nun hat er ein vielbeachtetes Buch geschrieben. Über all das wird Jörg Hartmann bei Bernadette Schoog zu erzählen wissen.

Termin: 20.02.2025, Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Ort:  Sparkassen Carré, Mühlbachäckerstraße 2, 72072 Tübingen

i